Aktuelle Themennews:





Im Zuge eines Umzugs das Zuhause entrümpeln
Im Zuge eines Umzugs das Zuhause entrümpeln

Im Zuge eines Umzugs das Zuhause entrümpeln Untersuchungen haben gezeigt, dass ein erwachsener Mensch aus Deutschland durchschnittlich alle sieben Jahre umzieht. Der wohl wichtigste Faktor liegt darin, den der Umzug möglichst stressfrei über die Bühne zu bringen. ...  mehr

Was sind Floating Homes?
Was sind Floating Homes?

Was sind Floating Homes? Wer eine Immobilie bauen möchte, wird sich früher oder später für einen Haustypen entscheiden müssen. Jeder kennt einen Bungalow, ein Fachwerkhaus oder sogar eine Villa. Aber ein Haus auf dem Wasser? Ein Floating Home macht aus dem Traum ...  mehr

Zuschüsse zum Bau eines Hauses
Zuschüsse zum Bau eines Hauses

Zuschüsse zum Bau eines HausesWer mit dem Gedanken spielt, ein Haus zu kaufen oder zu bauen, wird sich früher oder später auch mit der Immobilienfinanzierung auseinandersetzen müssen. In den allermeisten Fällen wird die Immobilienfinanzierung über einen Kredit finanziert.Mittlerweile ...  mehr





Die Casino-Atmosphäre im eigenen Haus

Die Casino-Atmosphäre im eigenen Haus


Wer gerne im Casino spielt, Online oder Offline, träumt vielleicht manchmal davon, sein eigenes kleines Casino zu Hause einzurichten und dort die Atmosphäre selber zu schaffen.

Bei einem Investitionsobjekt oder dem eigenen Haus kann so ein Casino-Zimmer sogar den Wert eines Objekts anheben. Wenn man es jedoch nur aus dem Grund tut, weil man gerne ein eigenes Casino für sich und Freunde hätte, dann kann man es gelassener angehen lassen - oder es ganz edel einrichten, ganz wie man möchte.

Hat man ein ungenutztes Zimmer im Haus, dann kann es mit der Planung losgehen. Hieraus kann alles mögliche entstehen, je nach Größe, und auch nach Budget - ein Roulette-Zimmer, mit echtem Roulette-Kessel, ein Poker-Saal mit großem Tisch und original Zubehör oder auch eine Automaten-Spielhalle.

Spielautomaten zuhause einrichten

Wenn man sich seine eigene kleine Automatenspielhalle einrichten will, dann kann man das dies auf vielfach geschickte Weise tun.

Zunächst einmal gibt es diverse Quellen, wo man Spielautomaten einkaufen kann. Eine dieser Quellen ist Ebay, hier findet man immer wieder gute Gelegenheiten, die Palette der Anbieter reicht von professionellen Anbietern bis zu privaten Anbietern, die dort ihre Automaten zum Verkauf anbieten. Die Verkäufer sitzen in aller Herren Länder, dementsprechend unterschiedlich sind auch die Preise. In der Regel wird es sich um gebrauchte Automaten handeln. Auch die Spielhallen im Umkreis kann man einfach einmal abklappern oder abtelefonieren, um zu sehen, ob es vielleicht ein günstiges Angebot gibt. Auf Qualität sollte man achten, der Automat sollte noch voll funktionsfähig sein, und das Spiel nicht zu einer Generation gehören, die heute keiner mehr kennen will. Sonst macht es einfach keinen Spaß und ganz sicher wird man keine Freunde dazu bewegen können, einen Spieleabend zu verbringen.

Besonders cool wäre es natürlich, wenn man einen Raum hat, der groß genug ist, um gleich mehrere Automaten unterzubringen. Idealerweise nicht im Keller, es sei denn man hat einen sehr großen, sauberen und trockenen Keller. In den meisten innerstädtischen Gebäuden findet man so etwas jedoch eher selten. Eine Garage, selbst wenn diese nicht direkt an das Haus oder die Wohnung angrenzt, tut es auch, solange es hier einen Stromanschluss gibt.

Hat man keinen solchen Raum, dann kann man sich immer noch eine Ecke zu Hause einrichten, die zur eigenen kleinen Spielhalle umfunktioniert wird, und man spielt seine Spiele Online, z.B. bei onlinespielautomat.at. Dafür ist Platz auch in der kleinsten Hütte.

Wenn man diesen Raum hat, dann steht dem Casino- und Spieleabend nichts mehr im Wege
Wenn man diesen Raum hat, dann steht dem Casino- und Spieleabend nichts mehr im Wege, außer ein bisschen Arbeit und Know How. Ich stelle mir jetzt gerade einen Raum von der Größe vor, in die sowohl 2 Spielautomaten a la Einarmiger Bandit passen, ein Flipper-Automat (weil man diese heute kaum noch sieht, ist das schon fast nostalgisch), denn Flipper-Automaten waren damals toll, und sind es heute auch noch.



Wer neben dem Flipper noch Platz haben sollte, ist ganz glücklich gestellt. Dann ist Platz für eine Sitzecke in der Flugbahn eines Dart Board, am besten noch ein elektronisches Dart Board. Die Deko ist bei einem solchen Raum ziemlich simpel zu halten. Es ist nicht die Casino-Atmosphäre, es ist eher die gemütliche Atmosphäre einer deutschen Kneipe in den 80ern und 90ern - das Hinterzimmer, das immer ein wenig verraucht war, weil man damals in den Gaststätten noch rauchen durfte, und ein wenig dunkel, denn das gab dem ganzen erst das richtige Flair.